Sonntag, 18. Oktober 2015

WJSAL 2015 - Erster Zwischenstand

Es läuft ganz gut mit meinem ersten Mantel... na ja ist ja eher ein Strickmäntelchen. Habe alle Teile zusammengenäht und die Nähte versäubert. Das war eine haarige Angelegenheit, denn mein Wollflauch flauschte vergnügt vor sich hin. Nach dem Nähen sah ich aus, als hätte ich mich auf einem Flokati-Teppich gewälzt.


Die Säume müssen noch "begradigt" und versäubert werden.


Hier noch die Innenansicht:


 
In der Anleitung steht, dass man das Revers mit einer Häkelnadel oder einem 4er-Nadelspiel umhäkeln/bestricken soll. Großes Fragezeichen! Das wird leider nichts mit diesem Stoff.
Aber ich denke darüber nach, an die Ärmel noch einen grauen Sweat-Bund locker anzunähen (soll aber nicht wie bei einem Sweatshirt aussehen) und/oder aus schwarzem Lederimitat ein Schrägband zu basteln und paspelartig ans Revers zu nähen (hätte ich noch auf Lager). Grosse aufgesetzte Taschen würden mir auch gefallen, sind aber im Schnittmuster nicht vorgesehen, die müsste ich mir auch noch hinbasteln.
 
...und hier gehts zu den anderen Zwischenständen des Winterjacken-SewAlongs im MeMadeMittwoch-Blog mit einem tollen Tutorial von Lucy zum Thema "Reverskragen".
 
Liebe Grüsse!
Eure Booh


Kommentare:

  1. Hahaha! Die verfusselte Hose zu fotografieren hatte ich auch kurz überlegt. Das ist schon echt ne haarige Sache mit dem Wollstoffen...stimmt! :-)
    Abgesehen von den Fusseln sieht dein Mantel aber schon richtig gut aus!
    Ich bin auf die Tragefotos gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, die Fusselhose bezeugt, wie fleißig du warst. Sieht prima aus, dein Mantel und mir gefällt er so pur ausgesprochen gut. Ich würde daher allenfalls noch Taschen aufsetzen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus - bin gespannt, wie er fertig und an dir aussieht! LG

    AntwortenLöschen
  4. Der Strickmantel gefällt mir richtig gut, das mit dem Lederband hört sich doch gut an. Ein Bündchen würde ich persönlich höchstens "innenliegend" gut finden, so dass der Ärmel es verdeckt. Ich bin gespannt wie du dich entscheidest.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen